Captures

Swiss

Kommentare deaktiviert für Hohgant: Über dem Nebel in Projekte, Schweiz

Hohgant: Über dem Nebel

Das Hohgant-Gebiet fasziniert mich schon immer. So suche ich oft die Karten ab um noch eine interessante Stelle zu finden. Vor einiger Zeit habe ich ein Karrfeld entdeckt, von wo ich noch selten Fotos gesehen habe. Eigentlich habe ich diesen Plan auf nächstes Jahr verschoben, da die Zeit dafür diesen Herbst fehlte.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Lüderenalp: Herbstliche Aussicht in Emmental, Projekte

Lüderenalp: Herbstliche Aussicht

Der Herbst in diesem Jahr neigt sich nun erst Anfangs November dem Ende zu. Für mich ein Grund nochmals in die Emmentaler Hügel zu fahren und einer meiner Lieblingsplätze zu besuchen. Heute ist viel los auf der Lüderenalp. Das schöne Wetter zieht an diesem Sonntagnachmittag viele Tagesausflügler an, die Parkplätze beim Hotel sind rege gesucht.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Lueg: Herbstmorgen in Emmental, Projekte

Lueg: Herbstmorgen

Es ist Anfangs November und der Herbst ist dieses Jahr noch nicht vorbei, die Bäume im Berner Mittelland sind in allen Herbstfarben am Leuchten. Der Wetterbericht meldet für diesen Morgen eine Nebelhöhe um die 800 Höhenmeter, zu tief um auf die hohen Emmentaler Hügel zu fahren aber gerade richtig für den Aussichtspunkt auf der Lueg. Da aber die prognostizierte Nebelhöhe eine grosse Toleranz hat, bin ich gespannt ob es klappt.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Lüderenalp: Nebel im Tal in Emmental, Projekte

Lüderenalp: Nebel im Tal

Ich treffe mich früh am Morgen mit Roger Spring in Zäziwil am Bahnhof, von wo wir weiter ins Emmental fahren. bei der Fahrt sehen wir den Nebel in den Täler des Emmentals. Der Herbst ist nun auch hier angekommen und die grauen Tage im Flachland beginnen nun.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Wallis: Herbst in den Seitentäler in Projekte, Schweiz

Wallis: Herbst in den Seitentäler

Eine lange Fahrt vom Engadin ins Wallis steht an. Heute will ich den Naturpark Binntal besuchen und dann die restlichen Tage im Wallis verbringen. Ich habe noch einige Spots, die ich schon lange besuchen möchte und nun ist bei dieser guten Herbst-Wettervorhersage der Zeitpunkt gekommen.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Engadin: Lärchengold in Projekte, Schweiz

Engadin: Lärchengold

Nachdem ich im letzten Jahr den Herbst in der Schweiz so genossen habe, habe ich mir vorgenommen das Ganze zu wiederholen. So plane ich meine Ferien erneut in derselben Periode um in die verschiedenen Regionen der Schweiz zu fahren. Und so habe ich Glück, pünktlich zum Ferienbeginn verfärben sich die Lärchen im Engadin langsam gelb und das Wetter wird auch besser.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Lenk: Siebe Brünne Wasserfall in Projekte, Schweiz

Lenk: Siebe Brünne Wasserfall

Die herbstliche Wanderung zusammen mit zwei Freunden beginnt bei den Simmenfällen in der Lenk. Von hier aus geht es steil hoch bis auf die Alp Rezliberg, wo am Fusse einer Felswand der Wasserfall “Sibe Brünne” gelegen ist.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Rosenlaui: Ahornbäume im Herbst in Projekte, Schweiz

Rosenlaui: Ahornbäume im Herbst

Als ich diesen Sommer den Weg von der Grossen Scheidegg runter ins Rosenlaui lief war mir klar, dass ich im Herbst nochmals hier hin kommen werde. Die vielen alten Ahornbäume säumen die Felder des Rosenlaui Tals.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Hohgant: Versteckte Schönheit in Projekte, Schweiz

Hohgant: Versteckte Schönheit

Am frühen Abend mache ich mich auf, um die Wanderung in das Hohgant-Gebiet in Angriff zu nehmen. Im Zick-Zack führt der kleine Pfad in die Höhe. Obwohl der Weg vermutlich fast nie begangen wird, ist er sehr stabil gebaut, aber extrem steil.

Continue reading

Kommentare deaktiviert für Emmental: Letzter Sommertag in Projekte, Schweiz

Emmental: Letzter Sommertag

Früh am Morgen fahre ich in Bern los, um zum Sonnenaufgang im Emmental zu sein. Ich habe mir heute einen Ort vorgenommen, wo ich oft schon daran vorbei gelaufen bin, aber noch nie die richtige Tageszeit erwischt habe. Ich stelle mir vor, dass der Morgen dort am Besten ist, wenn das Licht über die Luzerner Berge hervor kommt und die Szene mit dem Baum von hinten anleuchtet.
Continue reading