Captures

Morning

Kommentare deaktiviert für Lueg: Herbstmorgen in Emmental, Projekte

Lueg: Herbstmorgen

Es ist Anfangs November und der Herbst ist dieses Jahr noch nicht vorbei, die Bäume im Berner Mittelland sind in allen Herbstfarben am Leuchten. Der Wetterbericht meldet für diesen Morgen eine Nebelhöhe um die 800 Höhenmeter, zu tief um auf die hohen Emmentaler Hügel zu fahren aber gerade richtig für den Aussichtspunkt auf der Lueg. Da aber die prognostizierte Nebelhöhe eine grosse Toleranz hat, bin ich gespannt ob es klappt.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Lüderenalp: Nebel im Tal in Emmental, Projekte

Lüderenalp: Nebel im Tal

Ich treffe mich früh am Morgen mit Roger Spring in Zäziwil am Bahnhof, von wo wir weiter ins Emmental fahren. bei der Fahrt sehen wir den Nebel in den Täler des Emmentals. Der Herbst ist nun auch hier angekommen und die grauen Tage im Flachland beginnen nun.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Furka: Steinige Angelegenheit in Projekte, Schweiz

Furka: Steinige Angelegenheit

Eigentlich wollte ich auf die Göscheneralp, aber Pläne können sich schnell ändern. So fahre ich noch in der Nacht los auf den Furkapass und wandere eine Stunde im Dunkeln im Stirnlampenlicht hoch zum einem See.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Emmental: Letzter Sommertag in Projekte, Schweiz

Emmental: Letzter Sommertag

Früh am Morgen fahre ich in Bern los, um zum Sonnenaufgang im Emmental zu sein. Ich habe mir heute einen Ort vorgenommen, wo ich oft schon daran vorbei gelaufen bin, aber noch nie die richtige Tageszeit erwischt habe. Ich stelle mir vor, dass der Morgen dort am Besten ist, wenn das Licht über die Luzerner Berge hervor kommt und die Szene mit dem Baum von hinten anleuchtet.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Trübsee: Murmeltiere und Alpenrosen in Projekte, Schweiz

Trübsee: Murmeltiere und Alpenrosen

Zum ersten Mal nehme ich am Event der Naturfotografen Schweiz teil, der oberhalb von Engelberg am Trübsee durchgeführt wird. Drei Tage bei schönem Wetter verbringe ich in der für mich eher unbekannten Zentralschweiz. Die Region verspricht interessant zu sein, umliegend sind vier namhafte Seen – der Trübsee, der Engstlensee, der Tannensee und der Melchsee.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Niederhorn: Frühlingsmorgen in Projekte, Schweiz

Niederhorn: Frühlingsmorgen

Schon oft war ich in der Region um das Niederhorn unterwegs, denn die Landschaft hier ist wunderschön. An der Ostseite grenzt das Gebiet an das Karstgebiet Seefeld, gegen Norden an das Justistal und gegen Süden gibt es einen offenen märchenhaften Wald bis nach Beatenberg.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Emmental: Sterne, Nebel und Sonne in Emmental, Projekte

Emmental: Sterne, Nebel und Sonne

Die Nacht fängt ganz anders an als geplant. Als ich schlafen gehen will, sehe ich draussen bereits die ersten Sterne, obwohl der aktuelle Wetterbericht bewölkt gemeldet hatte. So packe ich meine Sachen und nutze die Chance, endlich ein Emmentaler Solitärbaum mit der Milchstrasse zu fotografieren. Schon lange habe ich diese Plan, konnte ihn jedoch bis jetzt nicht umsetzten.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Würzbrunnen: Frühling bei der Kirche in Emmental, Projekte

Würzbrunnen: Frühling bei der Kirche

Eigentlich wollte ich schon immer im Frühling ein paar Fotos vom Würzbrunnen Kirchlein machen, jedoch beschränkten sich meine Besuche meist auf den Winter oder Sommer. Nun war es endlich so weit und ich besuche mit meinen Eltern am frühen Morgen den Ort.

Continue reading

Kommentare deaktiviert für Baselland: Wundervolle Bluescht in Projekte, Schweiz

Baselland: Wundervolle Bluescht

Seit einiger Zeit stehe ich mit Ueli Heiniger in Kontakt, um zusammen auf Fototour zu gehen. Nach dem eher schlechten Wetter der letzten paar Wochen, verabreden wir uns nun zu einer Bluescht-Tour in der Region Nordwestschweiz. Mir kommt zu Gute, dass die Tour durch Ihn vorgeplant ist und ich gemütlich am frühen Morgen in Bern zu ihm ins Auto steigen darf.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Tête de Ran: Ein Feld voller Osterglocken in Projekte, Schweiz

Tête de Ran: Ein Feld voller Osterglocken

Die ausserordentlich warmen Apriltage führen dazu, dass nun alle Blumen und Bäume schnell zu blühen beginnen. Im Baselland sind die Kirschbäume voll in der Bluescht und in den höheren Lagen schiessen die Blumen wild aus dem Boden. So unternehme ich am Morgen früh mit den Emmentaler Fotografen Remo Wettstein und Georg Caspar einen Ausflug, zum Tête de Ran im Neuenburger Jura.
Continue reading