Captures

Gurnigel

Kommentare deaktiviert für Gantrisch – Winterende in Projekte, Schweiz

Gantrisch – Winterende

Noch mitten in der Nacht verlasse ich das Haus und fahre mit dem Auto auf den Gurnigel. Nach dem aktuellen Wetterbericht soll es kurz vor der Dämmerung eine Wolkenlücke geben, die ich für die Sternenfotografie nutzen will. Die letzte Nacht hat es in den höheren Lagen auch noch ein wenig geschneit, so erwarte ich oben auf dem Pass eine weisse Landschaft – vermutlich die Letzte für diese Saison.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Grunigel: Wunderbarer Sonnenuntergang in Projekte, Schweiz

Grunigel: Wunderbarer Sonnenuntergang

Auch nachdem wir am Morgen schon früh unterwegs waren, entscheiden wir uns am Abend noch auf den Gurnigel zu fahren. Trotz einer Wolkenfront aus dem Norden besteht die Möglichkeit den Supervollmond Aufgang zu erleben.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Gurnigel: Erster Schnee in Projekte, Schweiz

Gurnigel: Erster Schnee

Diesen Montag war in Bern der Zibelemärit und somit hatte ich einen zusätzlichen freien Tag. Diesen nutzte ich, um die frisch verschneite Landschaft auf dem Gurnigel zu erkunden. Schon oft war ich hier oben und habe die prächtige Kulisse genossen.

Continue reading

Kommentare deaktiviert für Gurnigel: Wintersonne in Projekte, Schweiz

Gurnigel: Wintersonne

Der Winter neigt sich langsam zu Ende und die Temperaturen steigen. Auf dem Gurnigel ist es nun einer der schönsten Zeiten um die starke Sonne vom Tagesbeginn an zu geniessen.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Unerwartetes Licht: Gurnigel in Projekte, Schweiz

Unerwartetes Licht: Gurnigel

Manchmal kommt alles anders als geplant. Das schlechte Wetter der letzten Zeit und der Schneemangel, alles Gründe um auch bei der kleinste Hoffnung auf gutes Wetter mit der Kamera los zu ziehen
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Lights over Switzerland II: Time-lapse video in Timelapse, Video

Lights over Switzerland II: Time-lapse video

Der zweite Teil meiner Time-Lapse Produktion „Lights over Switzerland“. Die Bilder dieser Zeitraffer Aufnahmen stammen alle aus der Schweiz, die Meisten entstanden nachts unter klarem Sternenhimmel. Unter anderem wurden Szenen in den Gebieten Wallis, Graubünden und in Bern aufgenommen, an den schönsten Naturplätzen, die die Schweiz zu bieten hat.

Ich wünsche euch viel Spass beim Anschauen des Videos.

Kommentare deaktiviert für Gurnigel: Übernachten unter den Sternen in Projekte, Schweiz

Gurnigel: Übernachten unter den Sternen

Die Nacht auf Donnerstag war wolkenlos und unten im Flachland lag ein wenig Hochnebel. Es waren die perfekten Bedingungen für eine sternenklare Nacht bei Neumond auf dem Selibüel im Gantrischgebiet. Das Ziel der Reise war unter anderem die Tests des neusten Equipments wie der Motion Controller für die Timelapse Photographie. Seit mehreren Wochen bin ich unterwegs und erstelle neues Material für den zweiten Kurzfilm “Lights over Switzerland II”. Zusätzlich teste ich den neuen ultrawarmen Daunen-Schlafsack den ich für die nächste grössere Reise angelegt habe. Beides zusammen kombiniert ergab eine Camping-Nacht im frischen Tiefschnee unter dem Sternenhimmel:

Continue reading

Kommentare deaktiviert für Selibüel: Erster Schnee in Projekte, Schweiz

Selibüel: Erster Schnee

Am Wochenende fiel der erste Schnee bis weit hinab in die Voralpen. So war es Zeit die Schneeschuhe zu packen um die ersten Spuren im Schnee zu ziehen. Die Kälte lies die Kleider bei jedem Schritt knirschen, im Auto zeigte das Thermometer -10°C an. Noch vor der Dämmerung erreichte ich durch den tiefen Pulverschnee das Selibüel oberhalb des Gurnigels. Entgegen des Wetterberichts war es noch schöner Wetter als die Prognose am Vorabend zeigte, es hatte keine Wolke über dem Berner Oberland. Als dann um ca. 8 Uhr die Sonne über dem Stockhorn aufging wurde es nach und nach warm und der erste Schnee leuchtete in en ersten Sonnenstrahlen:
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Gurnigel: Um den Gantrisch in Projekte, Schweiz

Gurnigel: Um den Gantrisch

Der Schnee in den Voralpen ist nun dank den hohen Temperaturen der letzten Tagen praktisch weggeschmolzen und so stand dem lang geplanten zweitägigen Trekking im Gantrischgebiet nichts mehr im Wege. Über den Morgetepass erreichten wir am späteren Nachmittag den Schibespitz oberhalb des geplanten Zeltplatzes im Chessel. Dort trafen wir unerwartet auf zwei Trekker, die bereits zwei Tage in dieser Region am Trekken waren und auch dort übernachten wollten. Bis zur Dämmerung genossen wir, zusammen mit Beni und Raphael, die Aussicht über einer Bunkeranlage aus dem 2. Weltkrieg. Die Nacht war dann wegen dem aufziehenden Sturm sehr windig aber wir wurden vom Gewitter verschont. Nicht alle fanden den gewünschten Tiefschlaf, da war leider meine neue, sehr bequeme und warme Schlafmatte, welche laute Knistergeräusche von sich gibt, nicht ganz unschuldig. Früh morgens machten wir uns zum Schibespitz auf um den Sonnenaufgang zu sehen. Leider war der Horizont noch mit einem Wolkenschleier verdeckt, welche die Sonne noch für 10 Minuten verhüllte, bevor die ersten Strahle den Schibespitz erreichten. Beni und Christine erklommen dann noch den Gantrisch bevor wir über den Leiterepass Richtung Gurnigel liefen.

Am späteren Morgen erreichten wir dann das Berghaus Gurnigel. Diesen Winter schenke uns das Wirtenpaar Thierstein zwei Gutscheine für ein Berg-Zmorge im Berghaus Gurnigel, welches wir nun hungrig einlösten. Wir können das Berg-Zmorge als Tipp nach einer Wanderung nur weiter empfehlen, es ist reichhaltig, geschmackvoll und einfach wunderbar.

Hier noch die Fotos zur Tour:
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Gurnigel: Zwischen Nebel und Sonne in Projekte, Schweiz

Gurnigel: Zwischen Nebel und Sonne

Dieses Wochenende genossen wir im gastfreundlichen und ideal gelegenen Berghaus Gurnigel der Familie Thierstein auf dem Gurnigel. Bereits bei der Ankunft war nichts ausser dichter Nebel zu sehen und es war sehr kalt. Die Bäume waren wegen der kalten Bise voller Biecht und mit Schnee der letzten Tage bedeckt. Trotz Kurzsicht erkundeten wir die Umgebung.
Am nächsten Tag unternahmen wir mit den Langlaufskis einen Ausflug in den hinteren Teil des Gurnigels. Auf halbem Weg lichtete sich der Nebel und die Herrlichkeit der Natur zeigte sich in vollen Zügen. Die Gegend wirkte mit den voll verschneiten Bäumen und dem vielen Schnee wie Lapland, einfach im Naturpark Gantrisch. Gegend Abend hob sich die Hochnebelgrenze wieder an. Nur noch das Selibüel, welches wir mittels Schneeschuhen bestiegen haben, war eine Insel im riesigen Nebelmeer, welches sich über dem ganzen Mittelland ausstreckte. Der folgende Sonnenuntergang war herrlich und aussergewöhnlich.
Da die Lichter der umliegenden Städte durch den Hochnebel gedämpft wurden, zeigte sich anschliessend die Milchstrasse hinter dem Gantrisch in ihrer vollen Pracht.

Und hier sind die Bilder zur Geschichte:
Continue reading