Captures

Reisen

Kommentare deaktiviert für Lappland: Arktische Schönheit in Finnland, Reisen

Lappland: Arktische Schönheit

Als wir Zürich mit dem Flugzeug in Richtung Kittilä verlassen, sind wir froh dem Nebel und dem schlechten Wetter zu entfliehen. Unsere Entscheidung letztes Jahr war richtig, Anfangs Februar die Schweiz für eine Woche zu verlassen und nach Finnisch-Lappland zu gehen. Mit dem Wetter scheinen wir auch Glück zu haben. Schnee hat es soviel wie schon lange nicht mehr und auch ein paar Tage Sonnenschein prophezeit die Wettervorhersage.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Dolomiten: Traumlandschaft in Italien, Reisen

Dolomiten: Traumlandschaft

Nach einer Woche in Slowenien geht es nun weiter in die Dolomiten. Schon mitte Jahr haben wir die zwei Übernachtungen in der drei Zinnen Hütte, direkt vor den bekannten Bergen, gebucht und noch die letzten Betten ergattert. Bei der Hinfahrt ziehen dunkle Wolken auf und die Motivation schwindet, in die Berge zu gehen.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Slowenien: Triglav Nationalpark in Reisen, Slowenien

Slowenien: Triglav Nationalpark

Die Vorfreude auf unsere Sommerferien steigt von Tag zu Tag. Mit einem befreundeten Paar geht es nun Mitte Juli los in Richtung Slowenien. Slowenien ist der erste Abschnitt dieser Sommerreise, bevor wir weiter nach Italien in die Dolomiten gehen. Noch mitten in der Nacht fahren wir ohne Stau via Gotthard in Richtung Kobarid, ein Dorf am Fluss Soča am Rande des Triglav Nationalparks. Der Triglav Nationalpark ist der einzige Nationalpark Sloweniens und liegt in den julischen Alpen im Nordwesten von Slowenien. Mit über 7’000km markierten Wanderwegen und unzähligen Hütten und Restaurants, ein Traum zum Wandern.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Toskana: Frühling in der Hügellandschaft in Italien, Reisen

Toskana: Frühling in der Hügellandschaft

Nach unserer längeren Reise letztes Jahr haben wir uns entschieden, die nächsten Ferien in der näheren Umgebung zu planen. Für mich kam da sofort die Toskana in die engere Auswahl. Zum Fotografieren ist die Hügellandschaft ideal und das Essen dort soll auch aussergewöhnlich sein – Also nichts wie hin!
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Französischer Jura: Wasserfälle in Frankreich

Französischer Jura: Wasserfälle

Das verlängerte Oster-Wochenende ist ideal um einen Ausflug in den französischen Jura zu unternehmen. So fahren wir bei Regen in Bern los und als wir bei unserem ersten Stopp, am Fusse des Hérisson Tal ankommen, lockert sich die Wolkendecke. Eigentlich ist schönes Wetter ja gut, jedoch zum Fotografieren der „Cascades de Hérrison“ Wasserfälle ist zu intensives Licht nicht geeignet.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Patagonien: Wild und wunderschön in Argentinen, Chile, Norden nach Süden, Reisen

Patagonien: Wild und wunderschön

Die letzte grosse Etappe meiner Weltreise führt durch Patagonien bis ganz nach unten nach Feuerland. Das Wetter ist immer noch wunderbar und wir fahren im gemütlichen Tempo durch das Valle Futaleufu, der Strassenrand ist voller blühenden Lupinen, ein herrlicher süsser Frühlingsduft liegt in der Luft.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Zentral Chile und Argentinen: Seen und aufragende Vulkane in Argentinen, Chile, Norden nach Süden, Reisen

Zentral Chile und Argentinen: Seen und aufragende Vulkane

Weiter geht unsere Reise nach Süden. Der Beginn von Zentralchile ist in unserer Reiseplanung nur zum Durchfahren gelistet, die Region hat nicht viel Interessantes zu bieten. Viel mehr wollen wir das untere zentrale Chile und Argentinien bereisen. Seen und hoch aufragende Vulkane sollen dort die Landschaft prägen.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Nord Chile und Argentinien: Trockene und farbige Wüste in Argentinen, Chile, Norden nach Süden, Reisen

Nord Chile und Argentinien: Trockene und farbige Wüste

Nun sitze ich als Letzter unserer fünfer Gruppe im Hotel nahe des Flughafens in Honolulu. Die Gedanken kreisen, das Erlebte kommt hoch, Vieles haben wir in den letzten Wochen in den USA erlebt. Unglaublich war unser Wetterglück und die erlebten Abenteuer. Noch kann ich es kaum glauben, nun ist der Moment da wo meine Reise in Südamerika weitergeht. Die Route noch völlig offen, das Einzige ist der Start in San Pedro de Atacama (Nordchile) und das Ende in Punta Arenas (Südchile). Dazwischen eine Luftlinie von rund 4’000 Kilometer, die wir in den nächsten zwei Monaten per Mietauto durch Chile und Argentinien erkunden werden.
Continue reading

Kommentare deaktiviert für Big Island: Die vier Elemente in Norden nach Süden, Reisen, USA

Big Island: Die vier Elemente

Nach einem kurzen Flug über Honolulu erreichen wir Big Island. Die Grösste aller Hawaii Inseln liegt ganz östlich der Inselkette. Bei der Ankunft ist das Wetter schwül und warm, während der Fahrt zu unserer Unterkunft in Captain Cook beginnt es leicht zu regnen.
Continue reading